Karamellisierte Ananas mit Schokolade | Rezept

Aus dem Buch "Lisbeths Krimiknabbereien" von Karin Buhl

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Manuela Rüther / Edition Fackelträger

29 Dezember 2015

Das Weihnachtsfest ist vorüber, die letzten Geschenke gerade eben erst ausgepackt, da geht es mit Silvester schon dem nächsten Top-Event des ausgehenden Jahres entgegen. Wer sich an einem der obligatorischen Party-Buffets beteiligen darf - oder muss -, der findet in unserem heutigen, letzten Beitrag des Jahres 2015 vielleicht den entscheidenden Tipp: Ein tolles Fingerfood-Dessert mit Namen Karamellisierte Ananas mit Schokolade und Pistazien. Supereinfach, super lecker, fruchtig, schokoladig und ein echter Hingucker! Das Rezept stammt aus Karin Buhls Buch "Lisbeths Krimiknabbereien", das vor Kurzem erschienen ist.

Zutaten

Für ca. 20 Stück


1

frische Ananas

4 EL

Muscovado- oder brauner Rohrzucker

50 g

VIVANI Feine Bitter 71 % Cacao

40 g

gehackte Pistazien

10 g

bunte Zuckerstreusel


Zubereitung

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

Die Backofengrillfunktion auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

02

Die Ananas vom Strunk befreien und mit einem scharfen Messer von der Schale trennen. In ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf das vorbereitete Backblech legen.

03

Die Ananasscheiben mit dem Zucker bestreuen und so lange grillen, bis der Zucker karamellisiert und die Ananas goldbaun ist. Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

04

Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Ananasscheiben in mundgerechte Viertel schneiden und auf Holzstiele stecken. In die Schokolade tauchen und sofort mit den Pistazien und den Zuckerstreuseln bestreuen. Auf Backpapier trocknen lassen.


Tipp: Wer mag, legt die karamellisierten Ananasstücke in den Kühlschrank und genießt sie knackig und kalt.

 

Karin Buhl ist eine der erfolgreichsten deutschen Food-Bloggerinnen und leidenschaftlicher VIVANI-Fan. Mit dem Back- und Genussblog Lisbeths.de bereichert die sympathische Oldenburgerin seit vielen Jahren die süßen Seiten des Internets mit vielen tollen Rezepten – unter anderem bei uns. Denn mit Karin verbindet uns nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch eine solide Portion Schoko-Wahnsinn!

Buchtipp: Lisbeths Krimiknabbereien

“Lisbeths Krimiknabbereien” – ein Fingerfoodbuch mit Konzept. Karin Buhl verbindet in ihrem erst kürzlich erschienenen Buch zwei ihrer größten Leidenschaften. So ist sie passionierte Hobbybäckerin und Bloggerin, hat aber auch einen Faible für Krimis und Spannung, wobei es ihr insbesondere die Kultserie “Tatort” angetan hat. Um das wöchentliche Event mit immer neuer Nervennahrung zu zelebrieren, postete Karin auf ihrem Blog lisbeths.de lange Zeit jeden Freitag ihre neusten Knabber-Kreationen. Die besten 50 Rezepte aus dieser Zeit hat sie in “Lisbeths Krimiknabbereien” zu Papier gebracht. Neben dem heutigen Rezept für Karamellisierte Ananas mit Schokolade und Pistazien haben wir euch in der Vergangenheit mit Cheesecake-Eis-Pralinen bereits eine weitere Kreation von Karin präsentiert, die einfach nur verboten köstlich ist.

Lisbeths Krimiknabbereien auf den Punkt gebracht: Die Rezepte sind alle sehr einfach umzusetzten und zumeist auch ganz kurzfristig und schnell herzustellen. Auf jeden Fall machen sie einiges fürs Auge her und lassen sich super im Kreise von weiteren Tatortverrückten beim gemeinsamen TV-Abend präsentieren oder eben auch auf Partys und bei Buffets. Das Spektrum der Knabbereien reicht von süß bis herzhaft –  Gebäck, Waffeln und Riegel finden sich ebenso wie Chips, Muffins, Mini-Burger und vieles, vieles mehr. Die ansprechenden, großformatigen Fotos im Tatort-Stil machen Lust aufs Nachmachen!

Karin Buhl
Lisbeths Krimiknabbereien
Fackelträger Verlag, Köln 2015
112 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen
Hardcover
ISBN 978-3-7716-4624-0
14,99 €

Feine Bitter

71 % Santo Domingo Cacao | vegan

entdecken

Backblog Lisbeths Fingerfood Buffet Dessert Fingerfood Dessert Fingerfood Schokolade Frucht Fingerfood TV Abend Foodblog Lisbeths Lisbeths Krimiknabbereien Party Fingerfood Partyfood Knabbereien