Cheesecake-Eis-
Pralinen | Rezept

Sommerliche Augenweide mit Süßungsalternative Kokosblütenzucker

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Karin Buhl

26 Juni 2015

Jetzt soll der Sommer in der nächsten Woche ja endlich zurückkommen - höchste Zeit, sich um ein paar eiskalte Köstlichkeiten zu kümmern, die den Hochsommer erfrischend versüßen. Die Rettung in der Not: Ein unwiderstehliches Rezept für Cheesecake-Eis-Pralinen! Der Clou bei den süßen Mini-Gugelhupfen ist die Verfeinerung mit zwei VIVANI-Schokoladen aus unserer Panama-Kokosblütennektar-Serie. Das Rezept ist auch für Backanfänger gut umzusetzen und liefert wunderschöne Ergebnisse, mit denen man begeisterte Blicke ernten wird.

Zutaten

Für ca. 36 Pralinen


Für den Boden:

10

Vollkornkekse

50 g

Butter

50 g

Haselnuss Krokant

2 EL

Muscovado Zucker

Für das Himbeerpüree:

Saft

einer halben Zitrone

125 g

frische oder TK-Himbeeren

2 TL

Vanille-Extrakt

2 EL

Ahornsirup

1 TL

Speisestärke

Für die Füllung:

100 ml

Sahne

175 g

Frischkäse

1 EL

Honig

Für die Vollendung:

80 g

VIVANI Dunkle Vollmilch

80 g

VIVANI Feine Bitter 92 % Cacao


Zubereitung

Warte- / Kühlzeit
4 h

Schwierigkeitsgrad
mittel

01

Für den Boden die Vollkornkekse in einem Blender-Mixer fein zermahlen oder in einem Plastikbeutel zerstossen.

02

Butter und Muscovado-Zucker in einem Topf schmelzen. Haselnuss-Krokant und Kekse hinzufügen und vermengen, anschließend beiseite stellen.

03

Für das Himbeer Püree die Himbeeren mit dem Ahronsirup und dem Vanille-Extrakt in einem Topf zum köcheln bringen.

04

Durch ein Sieb passieren und mit etwas Speisestärke andicken. Dazu die Speisestärke zuvor mit etwas kaltem Wasser anrühren, und erst dann unter das Himbeerpüree geben und verrühren.

05

Für die Füllung die Sahne steif schlagen. Frischkäse mit dem Honig glatt rühren und unter die Sahne heben. Dann 3 EL Himbeere Püree ebenfalls unter die Sahne heben und alles in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen.

06

Die Creme mithilfe des Spritzbeutels zur Hälfte in Mini-Gugelhupfformen aus Silikon füllen. (Für die Menge benötigt man zwei Formen à 18 Mulden. Man kann aber auch die restliche Creme abgedeckt in den Kühlschrank stellen und die Pralinen nacheinander herstellen.) Anschließend die Formen für ca. 1 Stunde ins Tiefkühlfach stellen.

07

Nun das restliche Himbeerpüree auf die Pralinen verteilen und verstreichen, dann wird der Krokant-Knusperboden auf die Förmchen gesetzt. Mit einem kleinem Löffel vorsichtig verteilen und etwas andrücken. Für weitere 4 Stunden, oder über Nacht, ins Eisfach stellen.

08

Zum Abschluss die beiden Schokoladen separat in einem Wasserbad langsam schmelzen. Die Hälfte der Mini Gugelhupfe vorsichtig aus der Form lösen und ca. 1 EL flüssige Schokolade einer Sorte in jede Form füllen. Die Mini-Pralinen vorsichtig wieder in die Form zurücksetzen und für mindestens eine Stunde ins Eisfach stellen.

09

Bei der anderen Hälfte der Pralinen etwas flüssige Schokolade der anderen Sorte auf den Knusperboden geben und ebenfalls für mindestens eine Stunde zurück ins Tiefkühlfach stellen.

10

Nach dem Gefrieren die Eispralinen aus der Form lösen und servieren.


Tipp: Man kann die Eispralinen auch bis zum Verzehr abgedeckt in der Silikonform im Tiefkühler stehen lassen oder sie in ein passendes, verschließbares Gefäß umfüllen. Im Eisfach sind sie nun mindestens eine Woche haltbar.

 

Karin Buhl ist eine der erfolgreichsten deutschen Food-Bloggerinnen und leidenschaftlicher VIVANI-Fan. Mit dem Back- und Genussblog Lisbeths.de bereichert die sympathische Oldenburgerin seit vielen Jahren die süßen Seiten des Internets mit vielen tollen Rezepten – unter anderem bei uns. Denn mit Karin verbindet uns nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch eine solide Portion Schoko-Wahnsinn!

 

Dunkle Vollmilch

50 % Panama Cacao | mit Kokosblütenzucker

entdecken

Feine Bitter 92 % Cacao

Panama Cacao | vegan | mit Kokosblütenzucker

entdecken

Backblog Lisbeths Cheesecake-Pralinen Eispralinen Karin Buhl Kokosblütenzucker Lisbeths Mini-Gugelhupf Mini-Gugelhupf-Pralinen Rezepte Rezepte VIVANI Dunkle Vollmilch Rezepte VIVANI Feine Bitter 92 % Cacao VIVANI

Verwandte Artikel

The Chocolate Journal