Kokos-Erdbeertorte
auf Schoko-Cornflakes-Boden | Rezept

Frisches, veganes Törtchen zur Erdbeerzeit

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Sophia Mendez

31 Mai 2019

Auf die Erdbeersaison haben wir alle sehnsüchtig gewartet. Endlich und nur für kurze Zeit sind die roten, süßen Beerchen nun zu haben, was viele Hobbybäcker*innen regelmäßig dazu animiert, neue Rezepte mit Erdbeeren auszuprobieren. Unser Törtchen ist durch die Verwendung von Kokoscreme und -raspeln anstelle von Sahne besonders leicht und einen Hauch exotisch. Den Gegensatz zum fluffigen Aufbau mit fruchtigen Akzenten bildet der Schokoboden mit knusprigen Cornflakes. Das Rezept verzichtet komplett auf tierische Zutaten und ist somit vegan.

Zutaten

Für eine Springform mit Ø 18 cm


Für den Boden:

100 ml

vegane gesüßte Sahne

100 g

Cornflakes

100 g

VIVANI Feine Bitter 71 % Cacao

Für die Füllung:

10 - 16

frische Erdbeeren

800 ml

Kokoscreme

150 g

Kokosraspel

20 g

Agartine (pflanzliche Gelatine)

100 g

Puderzucker

Für das Topping:

200 g

Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

60 g

Zucker

20 g

Agartine

einige

Kokosraspel


Zubereitung

Schwierigkeitsgrad
mittel

01

Für den Boden die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Springform mit Backpapier auslegen.

02

Die Cornflakes mithilfe einer Gabel oder eines Mörsers zu Krümeln zerkleinern.

03

Die Sahne in die geschmolzene, warme Schokolade rühren. Die zerkleinerten Cornflakes hinzufügen und alles gut verrühren. Gleichmäßig in der Springform verteilen und kühlstellen.

04

Die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und halbieren.

05

Die Erdbeerhälften mit der aufgeschnittenen Seite nach außen zeigend an den Rand der Springform drücken. Dir übriggebliebenen Erdbeeren vierteln und auf dem Schokoladen-Cornflakes-Boden verteilen.

06

Für die Füllung 700 ml Kokoscreme zusammen mit dem Puderzucker ein paar Minuten cremig mixen und die Kokosraspel unterheben.

07

Die pflanzliche Gelatine in 100 ml kalte Kokoscreme einrühren und für 2 Minuten unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die heiße Masse direkt zur aufgeschlagene Kokoscreme geben und erneut aufmixen.

08

Die Füllung auf den Schoko-Cornflakes-Boden geben, glattstreichen und zum Festwerden ins Gefrierfach stellen.

09

Währenddessen die Topping-Schicht zubereiten. Dazu die Erdbeeren kurz aufkochen und anschließend durch ein Sieb passieren.

10

In einem Topf die Agartine in 50 ml kaltes Wasser einrühren. Erdbeermasse und Zucker zugeben und unter ständigem Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

11

Die Springform aus dem Gefrierfach nehmen und gleichmäßig mit der Erdbeercreme bestreichen. Erneut für 20 Minuten ins Gefrierfach stellen.

12

Vor dem Servieren mit ein paar Kokosraspeln bestreuen.


Katharina Kuhlmann ist Deutschlands erste ausgebildete Vegan-Konditorin. In ihrem Haus am Bodensee entwickelt die Tierschützerin und leidenschaftliche Naschkatze köstliche vegane Süßspeisen und beliefert ausgewählte Cafés und Restaurants mit ihren veganen Kuchen-Kreationen.
Dieses tolle Tortenrezept ist auch schon im Veganmagazin erschienen, dass sich, wie der Name verrät, ganz um das vegane Leben dreht.

www.kathi-backt.de

katharina-kuhlmann.com
veganmagazin.de

Feine Bitter

71 % Santo Domingo Cacao | vegan

entdecken

Erdbeerkuchen vegan Rezept Erdbeertorte Kokos vegan Erdbeertorte mit Schokoboden Erdbeertorte vegan Rezept Erdbeertorte vegan selber machen katharina-kuhlmann.com no-bake Erdbeertorte vegan Rezepte Katharina Kuhlmann Rezepte Veganmagazin Rezepte VIVANI Feine Bitter 71 % Cacao vegane Rezepte Kuchen vegane Rezepte Torte veganmagazin.de www.kathi-backt.de