Rothaus Breisach
en el Rin

Unser Schokoregal des Monats

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
© Rothaus Breisach

20 de enero de 2021

In unserer Reihe „Schokoregal des Monats“ erzählen wir regelmäßig Geschichten von besonderen Bio- und Naturkostläden. Dieses Mal hat es uns ins Dreiländereck nach Breisach am Rhein verschlagen. In den historischen Mauern des Rothauses kann man nicht nur wunderbar einkaufen, auch gibt es hier ein hübsches Café und eine Bäckerei ...

Das Rothaus ist ein Gebäude mit langer Geschichte. Vor rund 400 Jahren wurde der Hof bereits zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Und auch heute wird Tradition hier großgeschrieben, denn seit über 20 Jahren befindet sich hier schon ein Bioladen. Angefangen mit einem Hofladen baute das Betreiberehepaar Frank und Sylvia Hinterseh ihr Geschäft immer weiter aus. Seit 2006 ist es ein Bioland-Markt. Die angeschlossene Bäckerei bietet zudem Konditoreispezialitäten im eigenen Café an. Ein großer Betrieb – auf 300 qm Verkaufsfläche und mit insgesamt 44 Mitarbeiter*innen in Markt, Café und Bäckerei.

Das Konzept des Rothaus bietet mehr als nur einen gut sortierten Einkauf. Es lässt sich wunderbar mit dem Slogan beschreiben, den uns Gründerin Sylvia Hinterseh verraten hat: kleine Pause auf dem Land. Einkaufen und anschließendes Verweilen – eine Idee, die gut bei den Kund*innen ankommt. Diese kommen übrigens auch aus dem nahen Elsass, um hier als Spezialitäten neben den hausgemachten Back- und Konditoreiwaren auch Damwildfleisch aus eigenem Gehege sowie Wild aus eigener Jagd zu kaufen. Wichtig ist dem Rothaus-Team ein guter Kontakt zu den Kunden*innen, der sich durch kompetente und freundliche Beratung auszeichnet und sich dadurch vom wachsenden Bio-Angebot der Disocunter abheben kann.

Leider ist auch das Rothaus von der derzeitigen Corona-Krise betroffen. Neben der Schließung des Cafés / Bistros ist dabei auch das internationale Publikum in den vergangenen Sommermonaten ausgeblieben. Doch die gestiegenen Umsätze im Biomarkt und der Bäckerei konnten die Defizite wieder gut ausgleichen. Und mehr noch: Für die Zukunft planen die Hintersehs bereits jetzt einen Neubau der Bäckerei.

Zum Schluss noch ein Wort in Sachen Schokolade: Die verkauft sich im Rothaus tatsächlich wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Besonders unsere VIVANI-Sorte Vollmilch GanzNuss und die beiden Riegel Espresso Biscotti und Dark Nougat Croccante sind bei den Kund*innen sehr beliebt. Auch in Frau Hintersehs eigenem Einkaufskorb darf unsere Schokoalde nicht fehlen. Neben frischem Obst und Gemüse sowie dem hauseigenen Holzofenbrot wäre bei ihr auf jeden Fall eine Tafel Praliné Vollmilch mit dabei – eine gute Wahl!

Landhof Rothaus 3
79206 Breisach

Tel: 07667 – 91 29 66

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag
7.00 bis 18.30 Uhr

Rothaus Breisach Bäckerei Rothaus Breisach Café Schokoregal des Monats Rothaus Breisach Bioladen

Verwandte Artikel

El Diario del Chocolate