Streifenkuchen mit Schokoknöpfen | Rezept

Veganer Rührkuchen als optisches Highlight

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Carolin Günther

29 Januar 2019

Ein relativ simples Rezept für Rührkuchen bekommt heute einen großen optischen Auftritt. Mit nur wenigen Handgriffen wird aus einem Kastenkuchen ein schokolierter Schichtkuchen mit symmetrischen Streifen. Dazu gesellen sich trendige Schokoladenknöpfe als Blickfang. Der Kuchen ist vegan und eignet sich zu allerlei Anlässen.

Zutaten

Für eine Kastenform


Für den Teig:

250 g

vegane Margarine

150 g

Zucker

200 g

Speisestärke

100 g

Weizenmehl

1 TL

Backpulver

Schale

von einer Bio-Orange

4 EL

Apfelmark

Außerdem:

300 g

VIVANI Feine Bitter Kuvertüre


Zubereitung

Backzeit
25 Minuten

Warte- / Kühlzeit
5 Minuten

Schwierigkeitsgrad
mittel

01

Die weiche Margarine in kleinen Stückchen in eine Schüssel geben. Zucker und Apfelmark hinzufügen und gut mit dem Handrührgerät verrühren.

02

Mehl, Backpulver und fein geriebene Orangenschale in die Teigmasse sieben und nochmals gut unterrühren.

03

Den Teig gleichmäßig in der gefetteten Form verteilen und bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

04

Dann den Kuchen längs in 4 gleich dicke Streifen schneiden.

05

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Schnittflächen der Kuchenstreifen gleichmäßig und dünn damit bestreichen.

06

Nun die Streifen wieder genau aufeinanderdrücken.

07

Wenn man eine Silikonform zum Backen verwendet hat, kann man diese zum Glasieren verwenden. Die Form sorgfältig spülen und an den Rändern und auf dem Boden mit Kuvertüre auskleiden. Dann den Kuchen zurück in die Form geben und darin auskühlen lassen. Der Kuchen erhält so eine perfekt glatte Schokoladenummantelung.

08

Wenn keine Silikonform benutzt wird, den Kuchen mit Kuvertüre übergießen und mithilfe einer Palette möglichst gleichmäßig glasieren.

09

Zum Schluss die verbliebene Kuvertüre in eine Silikonform mit Knopfmotiv geben und glattstreichen. 5 Minuten im Kühlschrank aushärten lassen.

10

Die fertigen Knöpfe mit etwas flüssiger Schokolade nach Belieben auf dem Kuchen befestigen.


Vielen Dank für dieses Augenschmaus-Rezept an Carolin Günther aka Caroletta. In ihrem Blog Art & Almonds schreibt die Berliner Künstlerin und Illustratorin über ihre aktuellen Projekte sowie Ideen und präsentiert daneben köstliche vegane Gerichte.

artandalmonds.com

Feine Bitter Kuvertüre

70 % Cacao | vegan | praktisch portionierbar

entdecken

Rezepte VIVANI Feine Bitter Kuvertüre Rezept Streifenkuchen Schokoalde Streifenkuchen Schokolade selber machen Schichtkuchen Schokolade schokolierter Kuchen veganer Kuchen Rezept veganer Schokokuchen Schokoladenknöpfe Silikonform Art & Almons Blog Art & Almonds Carolin Günther Art & Almonds Caroletta