No Bake Avocado-Schoko-Brownies | Rezept

... vegan, mit Mandelbutter und ultimativem Schokokick

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
© Andrea Schauer

10 Juni 2021

Diese Superfood-Brownies haben es in sich und sind von vorne bis hinten vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen. Nicht zu süß, dafür mit unserer VIVANI "Edel Bitter 100 %" extra schokoladig. Mit Datteln und Agavendicksaft kommen bei diesem no bake-Kuchen nur alternative Süßungsmittel zum Einsatz. Der besondere Clou ist eine köstliche Schoko-Avocadocreme, die mit extra Schokostückchen gespickt und mit Mandelbutter beträufelt wird.

Zutaten

Für ca. 20 Brownies


Für den Boden:

450 g

ganze Mandeln

200 g

entsteinte Datteln

100 g

VIVANI Edel Bitter 100 % Cacao + Nibs Schokolade

2 EL

Rohkakaopulver

2 EL

Agavendicksaft

3 EL

Wasser

Für die Creme:

4 - 5

mittelgroße, reife Avocados

2 EL

Kokosöl

4 EL

Agavendicksaft

2 EL

Rohkakaopulver

Für die Dekoration:

2 EL

Mandelbutter

50 g

VIVANI Edel Bitter 100 % Cacao + Nibs Schokolade


Zubereitung

Warte- / Kühlzeit
2 Stunden

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

Für den Boden Mandeln und Datteln in einer Küchenmaschine oder einem Hochleistungsstandmixer auf höchster Stufe in sehr feine Stückchen zerkleinern. Ohne Mixer: Die Datteln klein schneiden und gemahlene Nüsse verwenden.

02

Die Schokolade in Stücke brechen und mit Rohkakaopulver und Agavendicksaft zur Mandel-Dattel-Masse geben. Noch einmal mixen. Immer wieder mit einem Teigspachtel die Masse von den Seiten schaben. Falls die Masse bereits zusammenklebt, braucht man kein Wasser. Ansonsten Wasser hinzugeben und solange mixen, bis alles gut aneinanderhaftet.

03

Eine große eckige Backform mit Backpapier auskleiden und mit den Händen oder einem Teigspachtel die Masse gleichmäßig 2 – 3 cm hoch in die Backform drücken. Mit einer zweiten Schicht Backpapier abdecken und die Masse glattstreichen. Den Boden für mindestens 1 Stunde im Eisfach oder Kühlschrank fest werden lassen.

04

In der Zwischenzeit die Creme vorbereiten. Dazu alle Zutaten bis auf das Rohkakaopulver ca. 5 Minuten im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten.

05

Anschließend das Rohkakaopulver hinzugeben und erneut mixen, bis sich alles verbunden hat. Auch hier mit einem Teigspachtel die Masse regelmäßig von den Seiten schaben.

06

Den Boden aus der Kühlung nehmen und die Creme gleichmäßig ca. 2 cm hochdarauf verteilen.

07

Die Schokolade in grobe Stücke hacken. Den Kuchen mit Schokostückchen und Mandelbutter garnieren. Zur Festigung noch einmal für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren in kleine Quadrate schneiden.


TIPP: Der Kuchen hält sich im Kühlschrank bis zu 1 Woche.

Edel Bitter 100+
Cacao Nibs

Santo Domingo Cacao | vegan | ohne Zuckerzusatz

entdecken

Rezept Brownies vegan Rezept Brownies rohvegan no bake Brownies vegan raw Brownies vegan selber machen Avocado Brownies vegan roh Brownies ohne Zucker Rezepte VIVANI Edel Bitter 100 + Kakaonibs Brownies ohne Backen no bake avocado Brownies vegan