Chocolate
Dough Bites | Rezept

mit fruchtigem Himbeerkern

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Marie Löffler

24 Mai 2020

Die Zutaten für unsere Chocolate Dough Bites können eine Menge – sie sind nicht nur vegan, paleo, gluten- und laktosefrei, sondern kommen auch ganz ohne weißen, raffinierten Zucker aus. Obendrein sparen wir noch Energie, denn der Ofen bleibt bei diesem süßen no-bake Snack direkt aus. Zwei besondere Extras sind die saisonale, selbstgemachte Himbeerfüllung und die Hülle aus zartschmelzender VIVANI "Feine Bitter 75 %" Schokolade.

Zutaten

Für 12 kleine oder 8 große Kugeln


Für die Himbeerfüllung:

60 g

frische Himbeeren

1 TL

Ahornsirup

0.5 TL

Johannisbrotkernmehl

1 Prise

Vanille

Für den Cookie Dough:

100 g

Cashewmus

75 g

getrocknete Maulbeeren

35 g

Kokosmehl

2 TL

Ahornsirup

5 EL

lauwarmes Wasser

1 Prise

Salz

Für den Schokoladenüberzug:

50 g

VIVANI Feine Bitter 75 % Cacao


Zubereitung

Arbeitszeit
20 Minuten

Warte- / Kühlzeit
30 Minuten

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

Zuerst die Himbeerfüllung zubereiten. Dafür die Himbeeren zusammen mit einem kleinen Schuss Wasser in einem Topf aufkochen. Mit einer Gabel größere Stücke grob zerdrücken.

02

Mit Ahornsirup süßen und Vanille hinzugeben. Zum Andicken Johannisbrotkernmehl zufügen und einrühren. Anschließend abkühlen lassen.

03

In der Zwischenzeit den Cookie Dough herstellen. Dazu alle Zutaten in einen Mixer geben und verrühren. Die Masse sollte durchgemixt, aber nicht zu glatt sein. Zum Abkühlen kurz ins Eisfach stellen.

04

Währenddessen die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

05

Nun den Cookie Dough mit kalten Händen (z. B. vorher mit kaltem Wasser abspülen) zu Kugeln formen.

06

In jede Kugel eine kleine Mulde hineindrücken, etwas Himbeerfüllung in die Mitte geben und dann vorsichtig wieder mit Teig verschließen. Nochmals rollen und beiseite legen.

07

Wenn der gesamte Teig verbraucht ist, die fertigen Kugeln mithilfe zweier Löffel in die flüssige Schokolade tauchen und von allen Seiten gleichmäßig schokolieren.

08

Auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller setzen und zum Festwerden nochmals für etwa eine halbe Stunde kaltstellen.


Tipps:
Die Cookie Dough Bites halten sich luftdicht verschlossen im Eisfach für einige Wochen, im Kühlschrank für mindestens 1 Woche.
Nach Vorliebe kann die Himbeerfüllung auch durch eine aus Johannis- oder Brombeeren ausgetauscht werden. Je nach Süße der Beeren kann der Ahornsirup auch ganz weggelassen werden.
Wenn‘s nicht vegan sein muss, kann auch Honig anstelle von Ahornsirup verwendet werden. Diesen erst nach Erhitzen der Beeren hinzugeben, um seine Inhaltsstoffe zu schützen.

 

Danke für dieses Rezept an Marie von marie’s.sweet paleo treats. Marie kreiert gesundes Soulfood nach den Prinzipien der Steinzeiternährung Paleo.

 

www.facebook.com/mariebackt

Feine Bitter 75 % Cacao

Panama Cacao | vegan | mit Kokosblütenzucker

entdecken

Rezepte VIVANI Feine Bitter 75 % Cacao Cookie Dough Rezept Naschteig Rezept süßer Snack paleo gesunder Snack paleo süßer Snack vegan Naschteig Kugeln vegan Rezepte Maries Sweet Paleo Treats Naschteig selber machen