Rosmarin-Brownies mit karamellisierten Orangen | Rezept

Kräuter-Schokolade mit Fruchttopping

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Heike Menster

23 Mai 2017

Fruchtige Süße mit frischen Kräuter-Kick - das verspricht heute ein ausgefallenes Rezept für Rosmarin Brownies mit karamellisierten Orangen. Wer keine karamellisierten Orangen mag, kann diese übrigens optional auch weglassen.

Zutaten

Für ein tiefes Backblech mit 25 x 20 cm


Für die karamellisierten Orangen:

2

Bio-Orangen

1 Tasse

Zucker

1.5 Tassen

Wasser

Für die Brownies:

2

Eier

1 Tasse

Dinkelmehl

0.5 Tasse + 1 TL

Zucker

0.5 Tasse

geschmolzenes Kokosöl

150 ml

Milch

200 g

VIVANI Feine Bitter Kuvertüre

0.5 TL

Salz

0.5 TL

Backpulver

2 Zweige

Rosmarin

Abrieb

einer Bio-Orange


Zubereitung

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

Für die karamellisierten Orangen 2 Orangen in Scheiben schneiden. 1 Tasse Zucker und 1 ½ Tassen Wasser in einen Topf geben. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat die Orangenscheiben dazu geben und etwa 1 Stunde langsam vor sich hin simmern lassen.
Die Orangen sind fertig, wenn der weiße Rand leicht glasig wird. Wer möchte kann am Ende auch noch ein paar Rosmarinnadeln hinzu geben. Diese schmecken karamellisiert auch sehr lecker.

02

Für die Brownies die Milch erhitzen und die Tafel Kuvertüre grob hacken. Die Hälfte der Kuvertüre auf einmal zu der Milch geben und 5 Minuten stehen lassen – nicht rühren! Nach 5 Minuten ist die Schokolade geschmolzen und man kann die Mischung zu einer einheitlichen Schokomilch rühren.

03

Während der Wartezeit die Eier und ½ Tasse Zucker schaumig schlagen. Dann das geschmolzene Kokosöl und die Schokomilch dazugeben und gut vermischen.

04

Die Nadeln von einem Zweig Rosmarin abzupfen und fein hacken. Die Schale der Orange mit einem Zestenreißer entfernen und beides zur Masse geben.

05

In einer zweiten Schüssel Mehl, Salz und Backpulver vermischen und auf einmal zu der flüssigen Masse geben. Mit dem Handrührer grob verrühren. Zum Schluss die restliche Hälfte der gehackten Schokolade unterheben.

06

Auf einem tiefen Backblech (25 x 20 cm) 1 TL Zucker verteilen und die Nadeln des zweiten Rosmarinzweigs darüber streuen. Darauf dann die Browniemasse geben und glatt streichen. Darauf die karamellisierten Orangen legen.

07

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft für 25 Minuten backen. Nach dem Auskühlen in Quadrate schneiden.


Danke für dieses spannende Rezept an Bloggerin Heike Menster, die zu Beginn des Jahres von ihrem Blog Mrs. Mohntag zu Bloggerkollegin Katrin Baums Shades of Nature wechselte. Shades of Nature beschäftigt sich mit Healthy Lifestyle, Beauty und Familie.

 

shades-of-nature.de

Feine Bitter Kuvertüre

70 % Cacao | vegan | praktisch portionierbar

entdecken

ausgefalle Brownies Rezept Blog Mrs. Mohntag Blog Shades of Nature Brownies Kräuter Rezept Brownies mit Kräutern Brownies mit Orangen Brownies mit Rosmarin Heike Menster karamellisierte Orangen Rezept Brownies Rezept Rosmarin Brownies Rezepte Rezepte VIVANI Feine Bitter Kuvertüre Rosmarin-Brownies mit karamellisierten Orangen Rosmarinbrownies