Doppelt schokoladiges
Bananenbrot | Rezept

Vollwertiger Allrounder ohne zusätzlichen Zuckerzusatz

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Theresa Kellner

11 Juli 2019

Wenn ein völlig ausgehungerter Junge in Rolf Zuckowskis Song von 1983 schon vehement forderte „Theo, mach mir ein Bananenbrot!“, ist es nicht verwunderlich, dass die Kinder von damals es auch noch heute lieben. Bananenbrot geht immer, lässt sich super variieren, ist die Rettung für überreife Bananen und schmeckt fast jedem – es sei denn, man mag keine Bananen. Unsere Variante ist weniger süß und üppig, dafür umso schokoladiger und voll von guten Nährstoffen. Es ist multifunktional und schmeckt zum Frühstück, zum Nachmittagskaffe oder als vollwertiger Snack zwischendurch.

Zutaten

Für eine Kastenform (ca. 10 – 12 Stücke)


50 g

gemahlene Mandeln

50 g

Buchweizenmehl (oder 50 g mehr gemahlene Mandeln)

120 g

Hafermehl oder kurz gemahlene Haferflocken

5 - 6 EL

Backkakao

1 geh. TL

Backpulver

1 große Prise

Meersalz

50 g

VIVANI Feine Bitter 75 % Cacao

3

sehr reife Bananen

2

Eier

60 ml

Ahornsirup

100 g

Apfelmark

20 ml

Haferdrink o. Ä.

Optional:

2 EL

Kokosraspeln


Zubereitung

Backzeit
50 - 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

In einer Schüssel gemahlene Mandeln, Buchweizenmehl und Hafermehl mit Kakao, Backpulver und Salz vermengen.

02

Die Schokolade auf einem Brett grob hacken und zu der Mehlmischung geben.

03

Den Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auskleiden.

04

Die Bananen schälen und in einer weiteren Schüssel mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Eier, Ahornsirup, Apfelmark und Hafermilch dazugeben und mit einem Handrührgerät alles zu einer cremigen, glatten Masse verarbeiten.

05

Die Bananenmischung zur Mehlmischung geben und kurz verrühren, sodass alle Zutaten eben vermengt sind. Optional noch 2 EL Kokosraspeln hinzugeben.

06

Den Teig in die Kastenform füllen und das Bananenbrot auf der mittleren Schiene für ca. 50 – 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

07

Das Bananenbrot am besten noch lauwarm aus der Form lösen und pur, mit etwas Naturjoghurt, einem Schlag Sahne oder Vanilleeis und frischen Früchten servieren.


Tipps: Das Bananenbrot hält sich wunderbar bis zu 4 Tage im Kühlschrank oder kann gut scheibenweise eingefroren werden. Die Scheiben später einzeln aus dem Gefrierfach holen und im Toaster aufbacken.

Das Bananenbrot lässt sich durch die Zugabe von anderen Schokoladensorten oder auch gehackten Nüssen wunderbar variieren.

 

Vielen Dank für dieses tolle Rezept mal wieder an Theresa Kellner. Nach vielen Jahren auf thewaitress.de finden wir ihre neusten Rezeptideen nun auf theresakellner.com. Ein weiterer Themenschwerpunkt hier ist Commitment Coaching.

theresakellner.com

Feine Bitter 75 % Cacao

Panama Cacao | vegan | mit Kokosblütenzucker

entdecken

Bananenbrot Amerika Bananenbrot ohne Zucker Bananenbrot selber machen Bananenbrot USA Bananenbrot vollwertig Bananenbrot zuckerreduziert Rezept Bananenbrot genund Rezept Bananenbrot Schokolade Rezept Bananenbrot vollwertig Rezept Schoko-Bananenbrot Rolf Zuckowski Theo Bananenbrot Zuckowski Bananenbrot