Gesunder Banoffee Pie im Glas | Rezept

Eine entschärfte Kalorienbombe goes Vollwert

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Theresa Kellner

24 November 2016

Letzte Woche wurde es mit Superfood Cookies schon richtig gesund bei uns. Heute bleiben wir auf der Wellness-Schiene für Körper und Geist und zeigen, dass gesund, lecker und Schokolade tatsächlich zusammen funktionieren. Wie das geht, zeigt unser heutiges Rezept für figurschmeichelnde Banoffee Pies im Glas. Banoffee Pie ist ein UK-Klassiker, der laut Mythos in den frühen 70ern erfunden wurde und aus unzähligen Kalorien besteht. Hier treffen ein Butter-Keksboden auf Toffee-Karamell, Sahne und Banane. Der Name ist eine Wortneuschöpfung aus den Zutaten BANane und tOFFEE. In unserer Version gibt es ein Bananen-Dattel-Karamell statt Toffee, Mandelboden anstelle Butter-Kekskuchen und Vanille-Joghurt als Sahnealternative. Die Dessertbombe wurde dadurch kalorienentschärft, vollwertig und kann sogar durch einen kleinen Austausch zum veganen Highlight werden.

Zutaten

Für 4 Gläser


Für den Boden:

120 g

Mandeln

2

Medjool-Datteln

1 TL

Kokosöl

1 Prise

Salz

Für das Bananen-Dattel-Karamell:

4

Medjool Datteln

1

reife Banane

1 EL

Cashewmus

1 Prise

Salz

1 Msp.

gemahlene Vanille

Außerdem:

80 g

Vivani Feine Bitter 75 % Cacao

400 g

griechischer Joghurt (optional veganer Soja- oder Kokosjoghurt)

1 Msp.

gemahlene Vanille

1

Banane

optional

Kokosraspeln und Hanfsamen als Topping


Zubereitung

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

Die Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie leicht gebräunt sind und zu duften beginnen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

02

Die 2 Datteln entkernen und mit dem Kokosöl, 1 Prise Salz und den Mandeln in einem Food Processor (Multifunktionsküchenmaschine) oder starken Mixer zu einer feinen, krümeligen Masse verarbeiten. Auf vier Gläser verteilen, gleichmäßig am Boden festdrücken und vorübergehend in den Kühlschrank stellen.

03

Die Hälfte der Tafel Schokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen. Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und die Schokolade gleichmäßig auf dem Mandelboden verteilen, im Anschluss wieder kalt stellen.

04

Die 4 Datteln entkernen und zusammen mit der geschälten Banane, dem Cashewmus, 1 Prise Salz und der gemahlenen Vanille im Mixer zu einer geschmeidigen, karamellartigen Creme mixen.

05

Die übrige Schokolade klein hacken. Den Joghurt mit der verbleibenden Vanille cremig verrühren. Die zweite Banane schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

06

Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen. Das Bananen-Dattel-Karamell gleichmäßig aufteilen, je Glas etwas Joghurt darauf geben und mit der Banane, der gehackten Schokolade und wenn gewünscht mit den Kokosraspeln und Hanfsamen garnieren. Direkt servieren oder bis zum Verzehr kühlen.


Vielen Dank an Theresa Kellner vom tollen Foodblog thewaitress.de – wie immer ein ganz tolles Rezept!

 

thewaitress.de

Feine Bitter 75 % Cacao

Panama Cacao | vegan | mit Kokosblütenzucker

entdecken

Banoffee Pie Banoffee Pie kalorienreduziert Banoffee Pie vegan Banoffee Pie vollwertig Britisches Rezept Englisches Rezept Klassisch Gesunder Banoffee Pie im Glas Rezept Banoffee Pie Rezepte Rezepte VIVANI Feine Bitter 75 % Cacao Theresa Kellner thewaitress.de

Verwandte Artikel

The Chocolate Journal