Cupcakes mit Schoko-Creme und salzigem Karamell | Rezept

Raffinierte Schoko-Kleinode zwischen süß und salzig

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
Lisa Nieschlag, Julia Cawley

17 Juni 2016

Achtung, Achtung - heute erwartet euch ein tiefer Fall ins Reich der schokoladigen Sünde, der jedes Diätprogramm wie ein Sturm hinwegfegen wird! Unsere lieben Bloggerinnen Liz & Jewels haben sich einmal mehr ein ganz besonders unwiderstehliches Rezept für uns ausgedacht, exklusiv mit VIVANI-Schokolade kreiert. Vielen Dank sagt unsere Schoko-Seele - die Waage eher nicht...

Zutaten

Für 12 Stück


Für die Cupcakes:

85 g

zimmerwarme Butter

90 g

weißer Zucker

60 g

brauner Zucker (Muscovado)

2

Eier

185 g

Mehl

15 g

ungesüßtes Kakaopulver

1.5 TL

Backpulver

1 Prise

Salz

250 ml

zimmerwarme Milch

125 g

VIVANI Feine Bitter 71 % Cacao

Für die Schoko-Creme:

100 g

VIVANI Feine Bitter 71 % Cacao

150 g

zimmerwarme Butter

200 g

Puderzucker

50 g

ungesüßtes Kakaopulver

3 EL

Sahne

Für das Karamell:

75 ml

Sahne

110 g

weißer Zucker

55 g

kalte Butter in groben Stücken

0.25 TL

Salz


Zubereitung

Schwierigkeitsgrad
mittel

01

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorwärmen. Für den Cupcake-Teig die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.

02

Die Butter und die zwei Zuckersorten mit dem Mixer verrühren, bis die Butter schaumig ist. Die Eier hinzufügen und verrühren.

03

Das Mehl mit dem Kakao, Backpulver und dem Salz in einer getrennten Schüssel vermengen und langsam, während des Rührens, zu der Butter-Mischung geben. Die Milch und die geschmolzene Schokolade hinzugeben und ebenfalls vermengen.

04

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig immer ¾ voll einfüllen. Für ca. 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

05

Zur Herstellung der Schoko-Creme die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen lassen.

06

Die Butter in einer Schüssel mit dem Rührbesen des Mixers schaumig schlagen und nach und nach den Zucker hinzufügen. Kakaopulver sieben, ebenfalls dazugeben und verrühren. Die geschmolzene, etwas abgekühlte Schokolade dazugeben und vermengen. Zum Schluss die flüssige Sahne zur Masse geben und so lange verrühren, bis eine glatte Creme entsatnden ist. Im Kühlschrank etwas abkühlen lassen.

07

Anschließend mit einem Messer auf den Cupcakes verteilen. Alternativ die Creme in einen Spritzbeutel füllen, auf die Cupcakes geben und dann erst in den Kühlschrank stellen.

08

Für das flüssige Karamell die Sahne in einem kleinen Topf erwärmen und beiseite stellen.

09

Den Zucker in einem anderen Topf auf mittlerer Temperatur erhitzen, bis er schmilzt. Vorsichtig umrühren, bis der Zucker komplett geschmolzen ist. Wenn man mit einem Thermometer arbeitet, sollte die Temperatur 170 ºC erreichen. Die Butter Stück für Stück dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen.

10

Vorsichtig die erwärmte Sahne dazugeben (aufpassen, da es sprudelt!) und glatt rühren. Zum Schluss das Salz hinzugeben. Das Karamell in ein Einmachglas füllen und etwas abkühlen lassen, bevor man es auf den Cupcakes verteilt.


Tipp: Das restliche Karamell kann gut im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 

Vielen Dank für dieses tolle Rezept an Lisa Nieschlag und Julia Cawley vom Foodblog Liz & Jewels!

 

www.lizandjewels.com

Feine Bitter

71 % Santo Domingo Cacao | vegan

entdecken

Cupcakes Karamell Cupkakes Salz Liz & Jewels Rezept Cupcakes Rezept Salz Karamell Rezept Schoko-Cupkakes Rezept Schokolade Salz Rezept Schokoladen-Cupcakes Rezepte Rezepte VIVANI Feine Bitter 71 % Cacao Schoko-Cupcakes Karamell Schoko-Cupcakes mit Schoko-Creme