Schokoladenstadt London | Teil 2

Chocolate Sightseeing - Events, Museen und Schoko-Touren

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
The Cocolate Show
Matt Crockett
Historic Royal Palaces / Richard Lea Hair

14 April 2016

Beinahe ein Jahr ist es her, da haben wir euch im VIVANI Schoko-Blog im ersten Teil unseres London-Specials über außergewöhnliche Schokoladenshops, -cafés und -restaurants in der Metropole an der Themse berichtet. Aber darüber hinaus gibt es noch viel mehr Schokoladiges in London zu erleben und zu bestaunen, denn eine Vielzahl an Events, Festivals und Touren, die sich allein dem Thema Schokolade verschrieben haben, locken ganze Pilgerscharen von Besuchern an. Wir haben für euch eine Auswahl der besten Schokoladensehenswürdigkeiten zusammengestellt, die zwar keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, dennoch aber zum Dahinschmelzen gut ist!

„ERLEBEN UND STAUNEN“ - EVENTS, MUSEEN UND SCHOKOLADIGE TOURE IN LONDON

The Cocolate Show & Chocolate Week

Wer das größte Schokoladenevent in Großbritannien mitbekommen möchte, sollte seinen Trip in den Oktober legen. Denn in diesem Monat findet die Chocolate Week statt, deren alljährlicher Höhepunkt die Chocolate Show ist. Alles, was Rang und Namen in der Schokoladenszene der UK hat, wird sich 2016 vom 10. bis 16. Oktober bereits zum 12. Mal in London einfinden und besondere Events wie Verkostungen, Vorträge, Kochshows, Menüs und vieles mehr auf die Beine stellen. Die Veranstaltungen, die allesamt aus Kooperationen der besten Chocolatiers und Schokoladenshops des Vereinigten Königreiches entstehen, finden an vielen verschiedenen Orten quer durch London statt, so vor allem natürlich in Schokoshops, -cafés etc. Das abschließende Highlight der Chocolate Week ist die große, dreitägige Chocolate Show. Nationale und internationale Top-Chocolatiers und berühmte Schokoladenmarken stellen ihre Produktneuheiten vor und bieten ein großes Festival-Programm von Vorträgen bis hin zu Modenschauen. Schokolade total!

Chocolate Week
Wann: 10. – 16.10.2016
Wo: verschiedene Events überall in London
Eintritt: je nach Event

The Chocolate Show
Wann: 14. – 16.10.2016
Wo: Olympia National Hall, Hammersmith Rd, London W14 8UX
Eintritt: Erwachsene £12,50, Kinder £8 (bei Ticketvorbestellung)

 


 

Charlie And The Chocolate Factory

Alle Freunde von Schokolade und guten Filmen sollten ihn kennen – den Kultfilm des amerikanischen Regisseurs Tim Burton namens Charlie und die Schokoladenfabrik! Die fantastische Geschichte, die bereits schon einmal 1971 unter der Regie des Amerikaners Mel Stuart als Musicalfilm adaptiert wurde, geht zurück auf das Kinderbuch des norwegisch-walisischen Autors Roald Dahl aus dem Jahr 1964. Was der Junge Charlie Bucket in Willy Wonkas fantastischer Schokoladenfabrik zwischen Oompa-Loompas und wunderlichen Maschinen alles erlebt, kann der Musicalfreund nun erstmals auch in einer Bühnenshow im Londoner Westend bestaunen. Das zweieinhalbstündige Musical, das 2013 in London unter der Regie des Briten Sam Mendes Premiere feierte, ist noch bis zum Frühjahr 2017 in London zu sehen, bevor es zum New Yorker Broadway weiterzieht.

Charlie And The Chocolate Factory
Wann: tägliche Vorstellung
Wo: Theatre Royal Drury Lane, Catherine Street, London WC2B 5JF
Eintritt: zwischen £17.50-£70 (je nach Tag und Sitzplatz)

 


 

Hotel Chocolate Tasting Capsule At The London Eye

Für jeden London-Reisenden steht das London Eye sicherlich ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten. Aber Schokoladenfans können dem Erlebnis, in Europas höchstem Riesenrad  atemberaubende Aussichten über das pulsierende London zu bekommen, noch ein Krönchen aufsetzen! Denn: Es gibt die Möglichkeit, in Gondeln des London Eye (Capsules) an exklusiven, privaten Schokoladen-Tastings teilzunehmen! Angeboten werden die Events von der britischen Kette Hotel Chocolat, die neben Shops, Restaurants und Cafés auch ein eigenes Schokoladenhotel in der Karibik betreibt. Eine Stunde (= 2 komplette Drehungen) dauert die Verkostung, bei der köstliche Schokoladen und Trüffelpralinen mit Prosecco gereicht werden. Einen Fachvortrag und Goodie-Bag inklusive! Man sollte nur zusehen, dass man ein ausgebuchtes Event erwischt, sonst kann es teuer werden – Teilnehmerzahl wischen 3 und 20 Personen!

Hotel Chocolat Tasting Capsule at the London Eye
Wann: auf Anfrage / an den Wochenenden
Wo: London SE1 7PB (südliches Themseufer nähe Westminster Bridge)
Eintritt: £47 pro Person (ganze Kapsel: £940)

 


 

The Chocolate Museum

Im zentralen Londoner Stadtteil Brixton liegt das Chocolate Museum. Es wurde 2013 von der französischen Chocolatiere Isabelle Alaya eröffnet, die 2008 ihre eigene britische Schokoladenmarke Melange Chocolate gegründet hatte. In dem hübschen Museum, das kein Eintrittsgeld verlangt (!) finden sich zahlreiche Ausstellungsstücke und Informationen zur Geschichte der Schokolade im Allgemeinen, aber ein besonderer Fokus ist auch auf die britische Schokoladen-Geschichte gerichtet. Themen wie Kakao und Sklaverei werden ebenso behandelt wie Schokolade in früher Werbung und Design. Natürlich gibt es auch einen schönen Shop und ein Café mit leckeren Schokoladenköstlichkeiten. Darüber hinaus ist das Chocolate Museum sowohl für Kinder als auch Erwachsene ein Anlaufpunkt für Schokoladenworkshops.

The Chocolate Museum
Wann: Mi – Fr, 14 – 17 Uhr, Sa 11 – 18 Uhr
Wo: 187 Ferndale Road, Brixton, SW9 8BA London
Eintritt: frei!

 


 

Gregorian Chocolate Kitchens

Etwas außerhalb, im äußersten Südwesten Londons, liegt der Hampton Court Palace, der vom 16. – 18. Jahrhundert der primäre Königssitz des Landes war. Vor einigen Jahren wurden hier zufällig zwei Schokoladenküchen und ein Schokoladenraum entdeckt, anschließend restauriert und dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Schokoladenküche? Im 17. und 18. Jahrhundert, als Schokolade erstmals in seiner ursprünglichen, südamerikanischen Form des Heißgetränks in Europa bekannt wurde, war es unter Adligen sehr beliebt, eigene Schokoladenküchen in ihren Palästen zu betreiben. Hier wurde geröstet, gemahlen und das mit Gewürzen veredelte, kostbare Getränk hergestellt. Die im Hampton Court Palace zu besichtigenden Chocolate Kitchens und der Chocolate Room, in dem spezielles Serviergeschirr und Werkzeug zur Zubereitung der Schokolade aufbewahrt wurde, stammen aus der Gregorianischen Zeit und sind die einzigen in Großbritannien, die im Original erhalten geblieben sind.

Gregorian Chocolate Kitchens and Chocolate Room
Wann: täglich geöffnet
Wo: East Molesey, Surrey KT8 9AU
Eintritt: nach Saison von ca. £17.60 – £21 für Erwachsene (gesamter Eintritt ins Schloss, die Gärten und das Labyrinth)

 


 

Chocolate Ecstasy Tours

Wenn man Schokolade in London historisch, vielfältig und zu Fuß erleben will, kommt man wohl kaum an den Chocolate Ecstasy Tours vorbei – ein Unternehmen, das sich einzig und allein auf schokladige Stadttouren in London spezialisiert hat. Seit über 10 Jahren führen passionierte Schokoholics rund um Firmengründerin und Schokoladenexpertin Jennifer Earle Schokoladeninteressierte durch verschiedene Stadtteile Londons und berichten über die Geschichte der Schokolade in diesen Bezirken. Dazu gibt es je nach Tour eine Menge Kostproben von Schokolade, Pralinen, Trüffeln, Eis, Cocktails und vielem mehr. Die regulären Touren dauern zwischen 2,5 und 3,5 Stunden. Neben den Walks durch die Stadtteile gibt es spezielle Touren zu den Themen Schokolade und Kaffee und zum Thema Eis. Auch gibt es eine Abendtour sowie eine 8-stündige Tagestour für Hartgesottene, denen platte Füße und £165 Teilnahmegebühren nichts ausmachen.

Chocolate Ecstasy Tours
Wann: unterschiedlich, je nach Tour
Wo: unterschiedlich, je nach Tour (z. B. in den Stadtteilen Mayfair, Chelsea, Covent Garden, Soho, Piccadilly, Notting Hill)
Eintritt: unterschiedlich, je nach Tour zwischen £36 und £55, Tagestour £165

 


 

Best Tours’ Chocolate Tour Of London

Auch der große, internationale Tourenanbieter besttours.com hat für London eine passende Schokoladentour ausgearbeitet. Die 2.5-stündige Tour führt durch den zentralen, sehr teuren Londoner Stadtteil Mayfair, in dem sich viele der besten Chocolatiers Großbritanniens mit Schokoladenboutiquen niedergelassen haben. Der Besuch dieser Chocolaterien stehen daher auch im Vordergrund der Tour, bei der es natürlich auch historische Informationen und einige Kostproben der feinen Köstlichkeiten gibt. Paul A. Young, Prestat und Hotel Chocolat sind nur einige der Adressen, die angelaufen werden.

Best Tours‘ Chocolate Tour of London
Wann: samstags und sonntags 12 und 15 Uhr
Wo: Stadtteil Mayfair
Eintritt: ca. £35 ($50)

 


 

Ausflugstipps Best Tours Chocolate Tour London Charlie and the Chocolate Factory London Charlie und die Schokoladenfabrik London Charlie und die Schokoladenfabrik Musical Choclate Ecstasy Tours Chocolate Museum London Chocolate Show London Chocolate Week London Gregorian Chocolate Kitchens und Chocolate Room London Hotel Chocolat Hotel Chocolat Tasting Capsule London Eye London Schokolade