Corona & Schokolade | Verrücktes aus der Schokowelt

Augenzwinkernde Entdeckungen der Schokoladenseite des Virus

Text:
Alexander Kuhlmann

Photography:
© iStock, Diego Cerro Jimenez

24 November 2020

Schokolade war in der Coronakrise nicht nur ein gefragter Seelentröster, sie machte auch so manch einen Schokoladenschaffenden erfinderisch. Hier ein paar skurrile Fundstücke, die uns in diesem Jahr begegnet sind...

Mundschutz für den Nikolaus?

Ganz nach dem Motto “Warum soll der Nikolaus Sonderrechte genießen?” verpasste der bayrische Konditormeister Herbert Häcker unlängst seinen handgefertigten Schoko-Nikoläusen einen schicken roten Mund-Nasenschutz. Nunja, er kommt ja auch viel rum, der heilige Mann und birgt daher ein großes Superspreader-Potential! Was natürlich augenzwinkernd gemeint ist, fassten einige Anti-Spaßvögel im Netz als “abartig” auf und wünschten dem kleinen Café in Bad Königshofen den Bankrott. Vielleicht schnell mal zu einem Stückchen dunkle Schokolade greifen? Denn die lindert ja bekanntlich emotionale Schieflagen…

Desinfektions-Pralinen

Sie war schon sehr skurril. Donald Trumps Aussage im Mai, man solle sich als Prävention gegen Covid-19 Desinfektionsmittel spritzen lassen. Der perfekte Anlass für den belgischen Star-Chocolatier Dominique Persoone, etwas Verrücktes daraus zu machen. Und kurz darauf gab es sie dann: Die nach einem chlorhaltigen Reinigungsmittel getaufte Corona-Praline “Javel”. Selbstverständlich ist das Putzmittel kein Teil der Rezeptur. Vielmehr sorgen die für ihre desinfizierende Wirkung bekannten Pflanzen Sanddorn und Ringelblume sowie ein guter Schuss Honig für den gewünschten präventiven Effekt. Bevor jetzt jemand denkt, der süßeste Impfstoff aller Zeiten wäre hiermit bereits erfunden worden, den müssen wir leider enttäuschen: Nein, natürlich schützt diese Praline nicht vor der Ansteckung mit Corona. Wohl aber vor den wahnwitzigen Ideen umnachteter Ex-Präsidenten…

 

Schokoviren zum Anfassen

Der französische Chocolatier Jean-Francois Pré wiederum nahm die Pandemie zum Anlass, dem Feind ein schokoladiges Gesicht zu geben. Er formte aus weißer Schokolade, dunkler Schokolade und rot eingefärbten Mandeln ein übergroßes Covid-Virus nach. Mit der Intention, seinen Kund*innen die Angst vor dem Virus zu nehmen, wenn man ihm auf süße Art und Weise begegnet. Mit Erfolg. Das Produkt war ein absoluter Verkaufsschlager.

 

Lockdown Schokolade Skurriles Schokolade Corona Schokolade Corona Pralinen Covid Schokolade Covid Pralinen