Maulwurf-
Kuchen | Rezept

sommerlich fruchtig mit Bananen und Himbeeren

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
© Lena Fuchs

4 August 2022

Der Maulwurfkuchen ist eine von den Traditionen, bei der am Ende niemand mehr mit Sicherheit sagen kann, woher sie eigentlich stammt. Manche Stimmen behaupten, eventuell aus England, englische Backblogger sprechen von „German Mole Cake“ und wieder andere glauben, ein gewisser Dr. Oe... habe sie in Form einer Backmischung erfunden. Aber eigentlich kann es uns egal sein, denn dieser Kuchen ist nicht nur witziger Kult, sondern schmeckt auch noch fantastisch. Über einen Schokoboden werden Bananen und eine Kuppel Sahne geschichtet. Der perfekte Erdhügel-Look wird mit zerkrümeltem Schokoboden erreicht. Wir packen zusätzlich frische Himbeeren mit hinein und machen das Ganze noch fruchtiger.

Zutaten

Für Springform mit Ø 26 cm


Für den Boden:

50 g

Butter + etwas mehr für die Form

80 g

VIVANI Feine Bitter Kuvertüre

4

Eier

80 g

Rohrohrzucker

100 ml

Haferdrink oder Vollmilch

150 g

Dinkelmehl

2 TL

Weinstein-Backpulver

1 EL

Backkakaopulver + etwas mehr für die Form

1 Prise

Salz

Für die Creme und Füllung:

2 EL

Himbeermarmelade

4 - 5

Bananen

200 - 250 g

Himbeeren

500 ml

Sahne

50 g

VIVANI Feine Bitter Kuvertüre

2 EL

Puderzucker

1 / 3 TL

gemahlene Bourbon-Vanille

Für die Dekoration (nach Belieben):

Himbeeren

Blüten

Kräuter


Zubereitung

Backzeit
20-22 Minuten

Schwierigkeitsgrad
mittel

01

Die Springform mit Butter ausstreichen und mit Kakaopulver bestäuben. Den Ofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

02

Für den Boden die Butter mit der Kuvertüre bei geringer Hitze in einem Topf zerlassen.

03

Eier und Zucker mit der Küchenmaschine cremig aufschlagen. Haferdrink oder Milch sowie die geschmolzene Butter-Schokomischung langsam zu der aufgeschlagen Eiermasse geben und unterrühren.

04

Mehl mit Backpulver, Kakaopulver und Salz mischen und zuletzt vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Masse heben.

05

Den Teig in die vorbereitete Form geben und 20-22 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.

06

Etwa 1,5-2 cm von der Kuchenoberfläche mit einem Löffel auskratzen – dabei etwa einen 2 cm breiten Rand stehenlassen. Den ausgehobenen Kuchen zerbröseln und für später beiseitestellen.

07

Die Kuchenoberfläche mit Himbeermarmelade bestreichen. Die Bananen schälen und längs halbieren (evtl. vierteln). Auf dem Boden verteilen, bis alles bedeckt ist. Auf den Bananen dann die Himbeeren verteilen.

08

Für die Creme die Sahne steif schlagen. Die Kuvertüre fein hacken und mit dem Puderzucker und der Vanille unter die geschlagene Sahne rühren.

09

Die Sahne auf dem Kuchen verteilen und mit einer Palette zu einem ‚Hügel‘ formen.

10

Die Kuchenbrösel rundum auf dem Sahnehügel verteilen und leicht andrücken, bis das Aussehen eines erdigen Maulwurfhügels entstanden ist.

11

Bis zum Servieren kühl stellen. Nach Belieben noch mit Himbeeren, Kräuter oder Blüten dekorieren.


Ganz lieben Dank für diesen fruchtigen Maulwurfkuchen an Lena Fuchs. Die österreichische Foodbloggerin und Ernährungspädagogin teilt ihre leckeren Ideen auf ihrem Blog meinleckeresleben.com mit anderen Genießer*innen und ist seit Kurzem auch Teil der VIVANI Kulinarik-Crew.

meinleckeresleben.com

Feine Bitter Kuvertüre

70 % Cacao | vegan | praktisch portionierbar

entdecken

Rezepte VIVANI Feiner Bitter Kuvertüre Mein leckeres Leben Lena Fuchs Maulwurfkuchen VIVANI Maulwurftorte VIVANI Rezept Maulwurfkuchen Rezept Maulwurftorte Maulwurfkuchen selber machen Maulwurfkuchen ohne Backmischung Maulwurfkuchen Dr. O. Rezept Maulwurfkuchen Lena Fuchs Mein leckeres Leben Blog Kuchen mit Banane Rezept