Es war einmal…
VIVANI Olivo Crema

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
© EcoFinia GmbH

22 Januar 2015

Seit dem Jahr 2000 sind die VIVANI Schokoladen in (fast) jedem Bioladen zu finden. Auch wenn das Standard-Sortiment beständig blieb, gab es immer mal wieder Sorten, die das Zeitliche segnen mussten. In unserer Serie "Es war einmal..." stellen wir einige dieser Schokoladen vor. Der Premiere-Vorhang öffnet sich für unsere gute alte "Edel Bitter Olivo Crema".

Die “Edel Bitter Olivo” ist ein klassischer Fall einer echten Liebhaber-Schokolade, getreu dem Motto: Der Kenner genießt und schweigt. Kaum ist die Sorte aus dem Sortiment verschwunden, meldeten sich zahlreiche Kunden und beschwerten sich, warum Ihre “Lieblingsschokolade” nicht mehr erhältlich sei. Zuvor erfreute sich die Sorte allerdings einer eher überschaubaren Resonanz und führte gerne auch mal zu Missverständnissen. So glaubten einige VIVANI-Fans tatsächlich, dass in der Schokolade echte Olivenstückchen enthalten seien. Dem war natürlich nicht so. Was der Sorte ihren Namen (und ihre unglaubliche Cremigkeit) verlieh, war feinstes Bio-Olivenöl, dass sich nur in feinen Nuancen herausschmecken ließ. Viele Kunden sind sich noch heute einig: Einen solchen Schmelz-Grad, der dank des Öls erreicht werden konnte, den gab es selten. Dieses – aus 70 % ecuadorianischem Arriba Edel-Kakao gefertigte – Kleinod erfreute das Genießerherz zwischen 2008 und 2010.

Alte VIVANI-Sorten Edel Bitter Olivo Es war einmal... Schokolade Olivenöl Vivani Olivo