Süße Flammkuchen mit weißer Schokolade | Rezept

... dazu: Ricotta, Himbeeren, Thymian und Pinienkerne

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
© Lena Fuchs

12 August 2021

Flammkuchen sind eine klassische Spezialität aus dem Elsass und den angrenzenden Regionen, die in der Regel herzhaft mit Speck, Zwiebeln und Sauerrahm gebacken werden. Ähnlich Pizza oder Crêpe kann man die dünnen Fladen aus Brotteig allerdings auch mit viele anderen Zutaten nach Wahl belegen. Auch süße Varianten schmecken herrlich, so auch unsere Flammkuchen mit Ricotta-Creme, die mit Weißer Vanille Schokolade, frischen Himbeeren, Thymian und Pinienkernen zu einer köstlichen Sommeredition avancieren.

Zutaten

Für 5 – 6 Flammkuchen


Für den Teig:

250 g

helles Dinkelmehl

150 - 160 ml

Wasser

3 EL

natives Olivenöl

1 Prise

Salz

1 Prise

Zimt

Für den Belag:

200 - 250 g

Ricotta oder Crème fraîche

1

Bio-Zitrone, Saft und Abrieb

1 Prise

gemahlene Vanille

4 TL

Honig

200 g

VIVANI Weiße Vanille Schokolade

3 - 4 Zweige

frischer Thymian

50 g

Pinienkerne oder Mandeln

300 g

frische Himbeeren


Zubereitung

Backzeit
9 - 12 Minuten

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

Für den Teig alle Zutaten mit den Händen zu einem geschmeidigen, weichen Teig verkneten. Je nach Konsistenz noch etwas Mehl zugeben.

02

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 5 – 6 Stücke teilen und zu dünnen Fladen ausrollen. Die Teigfladen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.

03

Für den Belag Ricotta mit etwas Zitronenabrieb, Zitronensaft, Vanille und 2 TL Honig verrühren. Die weiße Schokolade grob hacken.

04

Den Ofen auf 220 °C Heißluft vorheizen. Den Fladen im heißen Ofen 6 – 8 Minuten vorbacken, bis sie leicht goldbraun sind.

05

Die Ricotta-Creme auf den Fladen verstreichen. Die Schokostückchen und Himbeeren darüber verteilen und anschließend mit Pinienkernen und Thymianblättchen bestreuen. Nach Belieben noch mit dem restlichen Honig beträufeln. Für weitere 3 – 4 Minuten fertigbacken.

06

Aus dem Ofen nehmen und noch warm servieren. Auf Wunsch noch zusätzlich mit ein paar frischen Himbeeren belegen.


Tipp: Anstelle von Thymian harmonieren auch ein paar Lavendelblüten hervorragend mit der weißen Schokolade und den Himbeeren.

 


 

Ganz lieben Dank für diese sommerliche Flammkuchen-Idee an Lena Fuchs. Die österreichische Foodbloggerin und Ernährungspädagogin teilt ihre leckeren Ideen auf ihrem Blog meinleckeresleben.com mit anderen Genießer*innen und ist seit Kurzem auch Teil der VIVANI Kulinarik-Crew.

meinleckeresleben.com

Weiße Vanille

Mit gemahlenen Bourbon-Vanilleschoten

entdecken

Rezepte VIVANI Weiße Vanille Mein leckeres Leben Lena Fuchs Rezepte Lena Fuchs Elsässer Flammkuchen süß Elsässer Flammkuchen Himbeer Thymian Elsässer Flammkuchen Ricotta Elsässer Flammkuchen weiße Schokolade Rezept Elsässer Flammkuchen selber machen