Millionaire’s Shortbread | Rezept

Schoko-Karamell-Variante des schottischen Klassikers

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
© Karin Buhl

19 Januar 2023

In diesem Jahr begeben wir uns im Chocolate Journal auf eine schokoladige Weltreise und entdecken süße Köstlichkeiten rund um den Globus. Den Start im Januar macht Schottland mit dem unwiderstehlichen Buttermürbegebäck "Shortbread", das in seiner Urform bereits seit dem 12. Jahrhundert bekannt ist. Der herrlich krümelnde Klassiker ist auf der britischen Insel zwar auch in einer Variante mit Chocolate Chips beliebt. Wer aber die ultimative Kombination aus Schokolade und Gebäck sucht, der sollte einmal die Luxusedition "Millionaire's Shortbread" ausprobieren. Neben einem satten Schokoguss ist hier sogar auch noch eine süße Karamellschicht mit an Bord. Ab den 1970ern tauchen die ersten Rezepte im schottischen und australischen Raum auf und versüßen seitdem in ihren etlichen Variationen nicht nur Millionär*innen den Tag.

Zutaten

Für eine rechteckige Backform mit 20 x 30 cm


Für den Teig:

220 g

weiche Butter

140 g

heller Muscovado-Zucker

280 g

Mehl

0.5 TL

Meersalz

Für die Karamellschicht:

2 Dosen

gesüßte Kondensmilch

30 g

Butter

Für die Schokoladenschicht:

250 g

VIVANI Vollmilch Kuvertüre (gehackt)

20 - 30 g

Butter


Zubereitung

Backzeit
25 - 30 Minuten

Warte- / Kühlzeit
mind. 3 - 4 Stunden

Schwierigkeitsgrad
einfach

01

Für den Teig den Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Backform fetten oder mit Backpapier auslegen.

02

Mit dem Handmixer die weiche Butter mit dem Zucker cremig verrühren. Es sollten keine Zuckerkristalle mehr spürbar sein.

03

Mehl und Salz mischen und über die Buttercreme sieben. Nur so lange verrühren, bis sich ein Teig zusammenfügt.

04

Den Teig in die vorbereitete Form füllen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen für ca. 25 – 30 Minuten hellbraun backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.

05

Währenddessen die Karamellschicht vorbereiten. Dazu die gesüßte Kondensmilch mit der Butter unter ständigem Rühren in einem Topf erwärmen.

06

Langsam zum Köcheln bringen und so lange einkochen lassen, bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist. Das kann ca. 15 – 20 Minuten dauern.

07

Das fertige Karamell auf die Shortbreadschicht in der Form verteilen, glattstreichen und für ca. 2 – 3 Stunden komplett auskühlen lassen.

08

Zum Schluss die Schokolade mit der Butter in einem Topf langsam schmelzen lassen und auf die kalte Karamellschicht gießen. Bei Zimmertemperatur aushärten lassen.

09

Vor dem Verzehr die Millionaire’s Shortbreads in Quadrate schneiden.


Karin Buhl ist eine der erfolgreichsten deutschen Food-Bloggerinnen und leidenschaftlicher VIVANI-Fan. Mit dem Back- und Genussblog Lisbeths.de bereichert die sympathische Oldenburgerin seit vielen Jahren die süßen Seiten des Internets mit vielen tollen Rezepten – unter anderem bei uns. Denn mit Karin verbindet uns nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch eine solide Portion Schoko-Wahnsinn!

Vollmilch Kuvertüre von VIVANI Bio-Schokolade mit 35 Prozent Kakaogehalt

Vollmilch Kuvertüre

Praktisch portionierbar

entdecken

Schokoladen-Weltreise 2024 Rezepte VIVANI Feine Vollmilch Blog Lisbeths Millionaire's Shortbread Rezept Millionaire's Shortbread selber machen Shortbread mit Karamell und Schokoalde Rezept karin Buhl Rezepte Karin Buhl Lisbeths