Schokoladen-Charlotte mit Himbeeren | Rezept

Frühsommerliches no-bake Törtchen mit frischen Früchten und Vollmilchschokolade

Text:
Katharina Kuhlmann

Photography:
© Karin Buhl

21 Juli 2023

Beerenfans erwarten nach dem Start der Erdbeersaison nichts sehnlicher als den Beginn der Himbeerzeit. Endlich sind die süß-säuerlichen Früchte frisch und regional erhältlich. Sie sind der Star in fruchtigen Desserts, Kuchen und Süßspeise aller Art. Unsere passende Rezeptidee für euch: Wie würde euch eine Schokoladen-Charlotte mit Himbeeren und zarter Vollmilchschokolade gefallen? Das Törtchen wird in Tradition einer klassischen Charlotte auch bei uns mit Löffelbiskuits – natürlich schokoliert – umrandet. Drinnen wartet eine fluffige Schoko-Vanille-Sahnecreme auf euch und ein üppiges Himbeer-Bouquet inklusive süßen Mini-Schokotäfelchen bildet den krönenden Abschluss. Wenig Aufwand dank no-bake Keksboden gibt diesem traumhaften Geschmackserlebnis noch einen weiteren Pluspunkt mit an die Hand. Der Sommer kann kommen...

Ingredienser

Für ein Törtchen mit Ø 20-22 cm


Für die Umrandung:

18 - 20

Löffelbiskuits

200 g

VIVANI Vollmilch Kuvertüre

Für den Keksboden:

70 g

Butter

18 - 20

Butterkekse

Für die Füllung:

900 g

Frischkäse

400 ml

Schlagsahne

1 Pck.

Sahnesteif (optional)

2 TL

natürliches Vanillearoma / Vanilleextrakt

120 g

Zucker

1 Beutel

pflanzliches Geliermittel, z. B. Bio Agartine

Für den Belag:

250 g

frische Himbeeren

1 EL

Puderzucker

4 - 6

VIVANI Feine Vollmilch Minitafeln

Außerdem:

Tortenring


Zubereitung

Warte- / Kühlzeit
4 Stunden oder über Nacht

Schwierigkeitsgrad
mittel

01

Im ersten Schritt werden die Löffelbiskuits für die Umrandung vorbereitet. Dazu die Kuvertüre im Wasserbad vorsichtig schmelzen.

02

Dann die Löffelbiskuits mit eine Seite in die flüssige Schokolade tauchen und auf einem Brett mit Backpapier ablegen. Zur schnelleren Trocknung für einige Minuten in den Gefrierschrank stellen.

03

Währenddessen die Kekse für den Boden mit einem Mixer fein mahlen. Die Butter in einem Topf schmelzen und über die gemahlenen Kekse gießen. Gut zu einer krümeligen Masse verrühren.

04

Den Tortenring auf 20-22 cm einstellen und auf eine Tortenplatte oder einen Teller stellen. Nun die Keksmasse einfüllen und gleichmäßig und fest andrücken. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

05

In der Zwischenzeit die Sahne für Füllung sehr steif schlagen, eventuell ein Päckchen Sahnesteif verwenden. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

06

Nun Frischkäse, Zucker und Vanillearoma mit dem Handmixer verrühren. Die restliche flüssige Vollmilchkuvertüre hinzufügen und gut vermengen.

07

Pflanzliches Geliermittel nach Packungsanleitung vorbereiten, zur Creme geben und gut verrühren. Anschließend die Sahne vorsichtig unterheben.

08

Jetzt den Boden im Tortenring aus dem Kühlschrank holen und etwas Creme darauf verteilen. Dann die Löffelbiskuits mit der schokolierten Seite nach oben rundherum am Rand einstecken, um die Umrandung zu bilden.

09

Die Mitte des Törtchens mit der Schoko-Vanille-Creme auffüllen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht.

10

Nach der Kühlzeit den Tortenring vorsichtig entfernen. Die Himbeeren auf der Creme verteilen und mit Puderzucker bestäuben. Das Törtchen mit den Mini-Schokoladentafeln garnieren.


Tipp: Die Charlotte kann gut im Kühlschrank gelagert werden, sollte aber nach 1-2 Tagen verspeist werden, weil danach der Biskuit sehr weich wird.

Mælkeproduktion fra VIVANI økologisk chokolade med 35 procent kakaoindhold

Fuldmælks couverture

Praktisk talt delable

entdecken

Fine minibarer med sødmælk

entdecken

Feine Vollmilch Minitafeln von VIVANI Bio-Schokolade

Kuchen Charlotte Himbeere Rezept Kuchen Charlotte Schokolade Rezept Torte Charlotte Himbeere Rezept Torte Charlotte Schokolade Rezept Karin Buhl Lisbeths Rezepte VIVANI Feine Vollmilch Minitafeln Rezepte VIVANI Vollmilch Kuvertüre karin Buhl Rezepte